zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Software

Unitechnik hat Automatisierungsstrategien für Logistik 4.0

Unitechnik zeigt, wie sich die Anforderungen von Logistik 4.0 mit umfassenden IT- und Automatisierungskonzepten erfüllen lassen. Der Systemintegrator realisiert für seine Kunden intralogistische Gesamtlösungen und stellt mit offenen Softwarestrukturen und effizienter Leit- und Steuerungstechnik

Unitechnik Systems GmbH
Automatisierungsstrategien für Logistik 4.0

die Weichen für eine vernetzte und digitale Logistik. Um den Paradigmenwechsel zur Logistik 4.0 zu meistern, müssen Unternehmen die notwendigen Grundlagen schaffen. Dazu gehören die Digitalisierung der Prozessabläufe und die Vernetzung aller Teile der Wertschöpfungskette. Unterstützend wirkt dabei der Einsatz autonomer Systeme in Produktion und Logistik. „Viele Firmen arbeiten noch immer papiergebunden oder verfügen bei der Software über Insellösungen ohne gemeinsame Datenhaltung“, erklärt Unitechnik-Geschäftsführer Dr.-Ing. Ralf Lüning. „Die Herausforderung ist, ihnen einen unkomplizierten Einstieg in die Logistik 4.0 zu ermöglichen.“

LogiMAT 2016: Halle 1 • Stand G21

Kontakt: Unitechnik Systems GmbH 51674 Wiehl Tel.: 0 22 61 / 9 87-2 00 E-Mail: logistics@unitechnik.com www.unitechnik.com

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite