Ausbau des Liestungsportfolios

Martin Schrüfer,

Simon Hegele Mehrheitseigner bei Kilian Metallverarbeitung

Anfang des Jahres hat die Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH zunächst 65% der Anteile der Kilian Metallverarbeitung GmbH übernommen. Die restlichen 35% verbleiben vorerst beim bisherigen Eigentümer Gerhard Kilian. Eine Möglichkeit zur weiteren Aufstockung in den nächsten Jahren wurde bereits vereinbart. Für Simon Hegele ist dies ein weiterer Schritt beim Ausbau seiner Marktführerschaft im Healthcare Umfeld.

Mike Winter, Geschäftsführer der Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH. © Simon Hegele

Das 1895 gegründete Traditionsunternehmen, Kilian Metallverarbeitung GmbH, ist bereits seit vielen Jahren ein geschätzter Partner der Simon Hegele Unternehmensgruppe und ist in Baiersdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) beheimatet. Das Unternehmen versteht sich als Rundumdienstleister im Bereich Metallbau – von der Beratung und Entwicklung bis zur Fertigung und Lieferung kompletter Systeme.

Durch den Erwerb der Anteile kann die Simon Hegele Unternehmensgruppe das Leistungsportfolio um den Bereich Konstruktion und Produktion von metallischen Transport- und Fertigungsgestellen erweitern. Dies hat speziell im Bereich Transport, Einbringung und Montage von medizinischen Hightech-Geräten positive Auswirkungen auf die gesamte Prozesskette. Die Geschäftsführung der Kilian Metallverarbeitung GmbH bilden Mike Winter und Gerhard Kilian.

„Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten sehr viel erreicht und besitzen mit unseren Produkten und Dienstleistungen sowie unseren erfahrenen Mitarbeitern erhebliches Zukunftspotential. Ich bin froh, mit der Simon Hegele Unternehmensgruppe einen Anteilseigner gefunden zu haben, mit dem eine positive und stabile Weiterentwicklung des Unternehmens sichergestellt ist“, so Gesellschafter Gerhard Kilian.

Anzeige

Auch Mike Winter, Geschäftsführer der Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH, zeigt sich hoch erfreut: „Dieser richtungsweisende Schritt ermöglicht uns, unsere Expertise als Marktführer im Healthcare Umfeld und unser personelles Know-how weiter zu stärken und damit unser Leistungsportfolio deutlich aufzuwerten. Unseren Neu- und Bestandskunden im Bereich der Medizintechnik können wir nun weitere attraktive Lösungen anbieten.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite