zurück zur Themenseite

transport logistic

Marvin Meyke,

Durchblick dank Datenbrille

Picavi bietet mit der Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 ein überarbeitetes Google-Produkt, das die unterstützte Kommissionierung mittels tragbarer Datenverarbeitung auf ein neues Level heben soll. Das Brillen-Upgrade soll mehr Leistung ermöglichen und unter anderem die Energiebilanz und die Kompatibilität verbessern. Picavi ist einer von 16 globalen Partnern von Glass. Auf der transport logistic in München können Interessierte das Modell live erleben.

© Picavi

Schneller Prozessor, langlebiger Akku
Die Glass Enterprise Edition 2 verfügt über eine Reihe technischer Neuerrungen: Ein Qualcomm-Quad-Prozessor sorgt für mehr Leistung,  zudem kommt das Betriebssystem Android 8.1, auch bekannt als Android Oreo, zum Einsatz. Dadurch soll die Brille nicht nur schneller arbeiten, sondern auch eine längere Akkulaufzeit gewährleistet werden. Die Konnektivität wurde zudem durch die höchstmöglichen Standards bei der Übertragungstechnik verbessert. Die Glass Enterprise Edition 2 ist darüber hinaus Teil der Android-Open-Source-Plattform.

Fehlerquoten reduzieren
"Mit der Glass Enterprise Edition 2 bringen wir eine State-of-the-Art Datenbrille auf den Markt, die auf die konkreten Anforderungen der Logistikanwender abgestimmt ist: schnelle, flexible und ergonomische Kommissionierprozesse mit maximaler Transparenz sowie einer geringstmöglichen Fehlerquote. Dabei unterstützen uns auch unsere ausgewählten Partner wie Picavi, deren umfassendes Intralogistik- und Wearables-Know-how in die Weiterentwicklung unserer Produkte miteinfließt", sagt Jay Kothari von der Projektleitung bei Glass.

Anzeige

Schulungszeiten verkürzen
Der amerikanische Third-Party-Logistics (3PL)-Anbieter Neovia Logistics Services mit Sitz in Greenwood, Indiana, ist einer der ersten Anwender des neuen Modells. Im Spätsommer 2018 startete Neovia mit zehn Datenbrillen und konnte unter anderem die Schulungs- und Ramp-up-Zeit für neu eingestellte Mitarbeiter um bis zu 60 Prozent reduzieren und die Effizienz im Kommissionierprozess um acht bis zehn Prozent steigern. Für Ende Mai hat Neovia daher 85 Modelle der Glass Enterprise Edition 2 geordert.

Picavi auf der transport logistic: Halle B4, Stand 403

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

transport logistic

Transportketten im Blick

Kratzer Automation, ein internationaler Anbieter für Transport Management Software (TMS), setzt auf der transport logistic den Fokus auf die digitalisierte Logistik: Das Unternehmen präsentiert die aktuelle Version seiner TMS-Lösung cadis, mit der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite