Brandschutz

Denios: Zertifiziertes Brandschutzlager

Betreiber von Lagersystemen haben große Verantwortung, wenn sie Gefahrstoffe lagern. Wenn es um die Unterbringung entzündbarer und brennbarer Substanzen geht, ist man auf der sicheren Seite, wenn das Produkt alle notwendigen Zertifizierungen und Zulassungen mitbringt. Das neue Denios Brandschutzlager WFP bietet durch eine doppelte Stahlrahmenkonstruktion 90 Minuten Brandschutz von innen und außen. Zwischen den Wänden befindet sich eine Isolierung aus Mineralwolle-Paneelen (ISO A), die die Brandschutzeigenschaften des Systems sicherstellen. Das Raumsystem gibt es mit einer Lagerfläche von 6,6 bis 21,6 Quadratmeter und kann flexibel an die Anforderungen vor Ort angepasst werden.

Foto: Denios
Foto: Denios

www.denios.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brandschutz

Sauerstoff reduzieren, Brände verhindern

Wer am Komsa-Stammsitz im sächsischen Hartmannsdorf vorbeifährt, ahnt nicht, dass inmitten der ländlichen Idylle moderne Lagertechnik Einzug gehalten hat: Seit mehr als einem Jahr wird hier ein AutoStore-Kleinteilelager betrieben. Die kompakte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite