Angesagt: Volumenmessung von Framos

01.04.2015

Bildverarbeitungsspezialist Framos hat speziell für die Logistik ein Plug-and-Play Volumenmesssystem entwickelt. Das Volumenlichtgitter (VLG) von Framos Imaging Systems ermöglicht die Erfassung der dreidimensionalen Abmessungen und Volumina von Stückgütern in Echtzeit und damit die nahtlose Integration

Framos GmbH

Angesagt: Volumenmessung von Framos

und automatisierte Nutzung dieser Informationen in unterschiedlichste Intralogistikaufgaben. Die hohe Applikationsvielfalt des VLG ermöglicht z. B. eine verifizierte Warenannahme inklusive exakter Dokumentation, eine optimierte Lagerflächenausnutzung und Einlagerung, die automatische Weiterverarbeitung und Kommissionierung sowie eine ständige Qualitätskontrolle zur Vermeidung von Reklamationen oder Falschauslieferungen.

Wie funktioniert ein Volumenlichtgitter?

Das Volumenlichtgitter besteht aus gegenüberliegenden LED-Leisten, die Sender und Empfänger bilden. Die in regelmäßigen Abständen angeordneten Sender-LED’s schicken Lichtstrahlen, die in der Empfängerleiste auf Fotodioden treffen. Justierbar über eine Schaltstelle wird erkannt, ob und in welcher Intensität das ausgesandte Licht auf der Gegenseite ankommt. Wird ein Teil der Dioden durch ein Objekt blockiert, ist dieser Zustand auslesbar und generiert Konturinformationen, die eine virtuelle Rekonstruktion des Objekts ermöglichen. Die vertikale und horizontale Anordnung der Leisten ermöglicht Höhen- und Breitenmessung sowie durch zusätzliche Bewegungsinformation Dreidimensionalität mit Längenmessung. Damit sind Volumen, Position und Orientierung der sogenannten Bounding Box auf der Fördertechnik abbildbar.

Kontakt:
Framos GmbH
D-82024 Taufkirchen
Tel.: 0 89 / 71 06 67-0
E-Mail: info@framos.com
www.framos.com

Anzeige

weitere Themen

Software und Identsysteme

Illustration

Kommissionieren mit dem Smartphone

Die CIM GmbH Logistik-Systeme präsentiert auf der CeMAT ihre Softwareprodukte für die Intralogistik: Neben der Lagerverwaltungssoftware Prolag-World und dem Versandsystem Prosend stellt die CIM ihre Lösungen der Produktionslogistik, Staplerleitsystem und [...]

Illustration

Wanko integriert die Be- und Entladescannung

Auf der CeMAT zeigt Wanko Informationslogistik eine integrierte Be- und Entladescannung auf Basis von Telematik-Apps sowie eine automatisierte Tourenoptimierung für Same-Day-Delivery-Konzepte im Großhandel. Diese und weitere Neuentwicklungen des Logistiksteuerungs-Systems von [...]

Illustration

viastore Systems senkt Kosten mit maßgeschneiderten Systemen

viastore Systems zeigt Lösungen, mit denen Anwender ihre Logistikkosten pro ausgelieferter Einheit deutlich reduzieren können. Das Unternehmen bietet eine unabhängige Beratung, maßgeschneiderte Systeme sowie intelligente Software und hilft damit Kunden, [...]

Illustration

Personalisierte Ladungsträger von Cabka-IPS für eine transparente Logistik

Cabka-IPS ist einer der Vorreiter auf dem Gebiet der RFID-Lösungen für Kunststoffpaletten. Auf der CeMAT gibt das Unternehmen zusammen mit dem Fraunhofer-Institut einen praxisnahen Einblick in die RFID-Technik und zeigt, [...]

Anzeige

Suchen

Newsletteranmeldung